GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Batman: The Enemy Within: The Telltale Series: Special

  Personal Computer 

Episode 5: Same Stitch

Telltale Games hat ein furioses Staffelfinale inszeniert und lässt gleich zu Beginn die Muskeln seiner erweiterten 3D-Engine spielen. In spektakulären Gefechten gegen Bane weisen die Umgebungen einen bis dato nicht gekannten Zerstörungsgrad auf – wenn auch geskriptet. Gern mehr davon in künftigen Titeln!

In unserem Fall hat sich die Beziehung zum Joker eher freundschaftlich entwickelt. Je nach Entscheidungen in den Vor-Episoden hätte es auch anders kommen können, was den Verlauf des Finales spürbar geändert hätte. Da wir stets versuchten, John Doe in vernünftige Bahnen zu lenken, eifert er uns nun als "Vigilante Joker" nach und will selbst ein Superheld sein, der für Gerechtigkeit sorgt. Allerdings ohne den strengen Kodex der Fledermaus, was natürlich für einige neue Reibungspunkte sorgt.

Die erste Hälfte von Episode 5 ist fast schon ein atemloser Action-Thriller. Kinoreif präsentiert, und inklusive einer delikaten Selbstverarztungsszene, wie Telltale sie in The Walking Dead etablierte. Die Quick-Time-Events in den Kämpfen sind komplexer geworden, teils etwas zu hektisch. In der zweiten Hälfte des Finales geht's dann eher dialoglastig zur Sache, mit einigen überraschenden Enthüllungen und Gänsehaut-Entscheidungen.

https://www.youtube.com/watch?v=KAKppe2HJk0

Fazit von Daniel Boll (PC)
Wow, die finale Episode ist ganz großes Kino geworden und heimst zu Recht die beste Teilwertung der zweiten Staffel ein. Die Telltale-Engine scheint langsam erwachsen zu werden – der ungewohnt hohe Zerstörungsgrad darf gern öfter zum Einsatz kommen. Handlungstechnisch und spielerisch wird ebenfalls Abwechslung geboten. Insgesamt ein sehr runder Abschluss.

GBase-Episodenwertung: 8.0

Batman: The Enemy Within: The Telltale Series
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Daniel Boll am 29 Mrz 2018 @ 22:04
oczko1 Kommentar verfassen